Lasurit

Lasurit

Der seltene Lasurit entstammt der Mineralklasse "Silikate und Germanate"; er ist das Mineral, welches Lapislazuli seine charakteristische blaue Farbe gibt. Lasurit verdankt seinen Namen dem persischen Wort für "blau". Lasuritvorkommen befinden sich in Afghanistan, Chile, Indien, Kanada, Italien, Myanmar, Russland, Schweden, Slowakei, Tadschikistan sowie verschiedenen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika. Lasurit besitzt eine Dichte von 2,38 bis 2,45 Gramm pro Kubikzentimeter und einen mineralogischen Härtewert von 5,5 auf der Mohsschen Skala:

 

WeichMittelHart
12345678910

 

In der Esoterik gilt der Lasurit als Mineral, welches gegen Bluthochdruck und die oft damit verbun­denen „Achterbahnfahrten“ der Blutdruckwerte vorgeht. Im Halsbereich soll er gute Unter­stützung im Kampf gegen diverse Erkrankungen bieten, wie beispielsweise Schilddrüsenprobleme, den soge­nannten „Kloss im Hals“, Erkältungsbeschwerden und Heiserkeit. Lasurit sollte nicht zu lange ge­tragen werden (Gewöhnungseffekt). In der Regel gehört der Lasurit zu den schnell wirkenden Stei­nen. Manch einer hat bei dem auf der Haut getragenen Lasurit nach einiger Zeit schon festge­stellt, dass der Glanz des Steines langsam nachlässt. Das ist ein ganz natürlicher Vor­gang, ausgelöst durch den Schweiss auf der Haut. Nachdem die Bestandteile des Schwei­sses bei jedem Men­schen in der Zusammensetzung (unterschiedliche Fett- und Hautsäure­werte) aber unterschiedlich sind, reagiert auch nicht jeder Lasurit bei jedem Menschen gleich stark. Die Wirkung des Lasurit wird dadurch aber nicht gefährdet, im Gegenteil: Leicht matter Lasurit überträgt sogar seine Mine­ralien noch besser als ein Lasurit der auf "Hochglanz" poliert wurde.

Mehr zum Lasurit >>

Veröffentlicht am 30.10.2015 von makaza.ch Mineralien 970

Ähnliche Beiträge:

Labradorit

Beim Labradorit handelt es sich nicht um ein eigenständiges Mineral, sondern um ein Plagioklas-Feldspat, eine...

Achat

Beim Achat handelt es sich um eine Variante des Minerals Quarz. Auffällig beim Achat ist seine schöne, gebänderte...

Perlen

Eine Perle ist ein fester, oft runder Fremdkörper aus Perlmutt, der in bestimmten perlbildenden Muscheln, seltener...

Malachit

Malachit ist ein häufig vorkommendes Kupfermineral aus der Klasse der Carbonate, das in der Natur ausschliesslich in...

Türkis

Türkis ist ein eher selten vorkommendes Kupfer-Aluminium-Phosphat. Das Mineral wird in den südwestlichen USA, Mexiko,...

Rosenquarz

Rosenquarz ist eine rosafarbene Quarzvariante, welche meistens zu Kunstgegenständen und Schmuckstücken verarbeitet...

Chrysokoll

Der bereits seit der Antike bekannte Chrysokoll ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Gruppe der Silikate und...

Bergkristall

Bergkristall ist eine gut ausgebildete, verbreitete Kristallform aus transparentem, farblosem Quarz. Er kommt in...

Kürzlich angesehen

Keine Produkte vorhanden.
Vergleich 0