Über uns

Das Team von makaza.ch besteht aus zwei Personen: Die Namensgeberin unseres Internetauftritts, Eveline Makaza, wurde am 6. Dezember 1966 geboren und ist seit 2004 für die Schmuckproduktion verantwortlich. Mehr als zehn Jahre lang – von 2004 bis 2015 – bestand ihr Sortiment aus Damenschmuck, den sie während ihrer Freizeit von Hand aus Swarovski-Kristallen sowie Metall- und Glaselementen fertigte. Thomas Rufener hingegen wurde am 15. Dezember 1984 geboren, ist ausgebildeter Kaufmann und Quereinsteiger im Bereich der Mediengestaltung. Seit Juli 2010 ist er für den Internetauftritt zuständig und arbeitet an der Fotografie, den Texten und der gesamten Technik, welche unseren Onlineshop antreibt. Diese Zusammenarbeit führte im September 2010 zur Gründung unserer Wohngemeinschaft im Würzenbachquartier, am östlichen Rand der Stadt Luzern.

In der Anfangsphase unseres Internetauftritts hatten wir abgesehen von den Schmuckstücken lediglich eine ältere Digitalkamera und eine Halogenlampe zur Verfügung. Diese Lampe entstammte der Sonderaktion eines Grossverteilers und wäre eigentlich für den Einsatz auf Baustellen bestimmt gewesen. Von uns jedoch wurde sie bei der Produktfotografie zur improvisierten Ausleuchtung der Schmuckstücke zweckentfremdet. Dies zog entsprechende Ergebnisse nach sich, über die wir heute herzlich lachen können. Im Frühjahr 2011 konnten wir schliesslich ein praktisches Dreierset an Tageslichtlampen erwerben, woraufhin wir die Baustellenleuchte mit gutem Gewissen in Rente schicken konnten. Im Sommer 2014 erfolgte schliesslich die Anschaffung einer neuen Digitalkamera in Form einer Canon EOS 70D, von der wir sehr begeistert sind und die wir bis heute einsetzen.

Vielleicht wurden Sie von den handgemachten Schmuckstücken in unserem Onlineshop überrascht, womit wir eines unserer Ziele bereits erreicht hätten: Im Oktober 2015 haben wir uns dazu entschieden, unser Sortiment in diese aussergewöhnliche Richtung zu bewegen und somit weiterzuentwickeln. Zwar setzen wir weiterhin verschiedene Materialien zur Schmuckherstellung ein, verfolgen dabei allerdings einen Stil, welcher sich bewusst von vorübergehenden Trends fernhält. So wird es Sie kaum verwundern, dass die Herstellung eines einzigen Schmuckstücks mehrere Stunden oder gar Tage in Anspruch nehmen kann. Besonders auffällig ist dabei die starke Prägung der Schmuckstücke durch sorgfältig ausgewählte Mineralien wie beispielsweise Labradorit, Türkis und Achat. So entsteht eine monatlich wachsende Anzahl an kleinen Kunstwerken, welche exklusiv bei uns erhältlich sind.

Veröffentlicht am 01.11.2015 von makaza.ch Internes 0 2789

Ähnliche Beiträge:

Neugestaltung unseres Onlineshops

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die responsive Umgestaltung unseres Onlineshops im Herbst 2015.

Beitrag kommentierenAntwort hinterlassen

Kürzlich angesehen

Keine Produkte vorhanden.
Vergleich 0